Die Ergebnisse der Quartalszahlen waren für Nokia mehr als nur erschreckend, aber zu erwarten. Denn, der Markt wird von neuartigen Smartphones nur so überschwemmt und der finnische Handyhersteller graut sich vor den Quartalszahlen. Doch will man mithilfe günstiger und neuer Smartphones den Markt wieder um einiges erfrischen: Mit dem Nokia 500.

Das Gerät welches einen 3,2 Zoll großen Touchscreen und eine Auflösung von 360 x 640 Pixel besitzt, soll nur 219 Euro kosten und ist im Bereich der Smartphones wirklich ein Schnäppchen.

nokia500 Interesse an ein 219 € günstiges Smartphone?   Das Nokia 500Zusammen mit einem 1 GHz-Prozessor soll für genügend Power gesorgt werden und erstmals mit dem neuen Symbian-OS Anna kompatibel sein. Zwar gibt es ein Modell, welches ebenfalls mit diesem Betriebssystem laufen soll, jedoch wird der Release erst zu 2012 gerechnet, sodass das Nokia 500 das erste Smartphone mit dem neuen System wäre.

Besonders an diesem Gerät ist wohl das schnelle Surfen im Internet. So kann man sowohl via WLAN als auch mit HSPA surfen. Für Datenübertragungen mit einem externen Gerät steht Bluetooth 3.0 zur Verfügung.

Ebenfalls neu ist “Ovi Karten”, mit dem es möglich ist, eine kostenlose Navigationsfunktion zu beziehen und somit teures Geld für ähnliche Anwendungen oder Geräte zu sparen.

Wenn es etwas mehr sein darf, so kann man Multimediadateien innerhalb 32 Gigabyte unterbringen, genug um tausende Bilder mit der 5 Megapixelkamera zu schießen, Musik oder Videos unter zu bringen.

Fazit: Der Preis ist wirklich perfekt. 219 Euro für ein Smartphone dieser Klasse ist 1A. Leider haben wir dieses Gerät derzeit nicht in der Redaktion, sodass ein eigener Eindruck bisher nicht entstanden ist, aber wir werden uns bemühen, ein Testgerät zu beziehen. Wünscht ihr das?

 

Quelle teilweise: chip.de

Bild: allaboutsymbian.com