HTC Screenshot HTC kündigt sechs bis acht weitere Smartphones/Tablets an

Das HTC ein Super-Jahr hinter sich hat und bereits in diesem Jahr ungeahnte Erfolge verbuche konnte, wissen die Leser von Androdi4you bereits. Mehr als 12 Millionen Smartphones allein in den Monaten April, Mai und Juni 2011, die meisten mit Android als Betriebssystem, sprechen eine deutliche Sprache. Kein Wunder, dass HTC die Erfolgswelle nutzt und weitere Android-Smartphones ankündigt.

124 Prozent Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lassen die enorme Entwicklung der letzten 12 Monate erahnen und zeigen, dass HTC mit seiner Smartphones-Strategie, die zum größten Teil auf Android beruht, vollkommen richtig lag. Mit dem HTC Incredible S, dem HTC Sensation und dem Android-Tablet HTC Flyer, konnte HTC sogar zum ersten Quartal noch einmal um 25 Prozent zu legen. Grund für den Erfolg ist neben den Glanzstücken der eigene Produktion auch die sehr gut funktionierenden Smartphones der geringeren Preisklasse, wie das HTC ChaCha oder Wildfire S.

HTC kündigte neben den glänzenden Zahlen des Geschäftsbericht auch das Ziel aus, im dritten Quartal sogar 13,5 Millionen Smartphones und Tablets zu verkaufen. Dazu sollen sechs bis acht neue Geräte auf den Markt kommen, wovon einige neben Android allerdings auch mit Windows Phone laufen werden. Bereits bekannt ist der Start des Windows Phone Ignite, des Windows Phone Prime und des Android-Tablets Puccini.

via Pressemitteilung