Flickr Flickr für Fotografen, App für Android: Bilder knipsen jetzt noch komfortabler

Fotografen, aufgepasst! Jetzt knipst es sich auch auf dem Smartphone leichter. Denn die weltweit größte Foto-Community Flickr gibt es endlich auch als offizielle App für Android. Das Fotoportal von Yahoo für die Westentasche steht ab sofort im Android-Market zur Verfügung und hält ein ganz neues Feature bereit.

Flickr Photo Session heißt die neue Funktion, hinter der sich auf dem ersten Blick eine scheinbar gewöhnliche Diashow versteckt. Ungewöhnlich wird sie durch die Tatsache, das die Zuschauer sich nicht im eigenen Wohnzimmer versammeln müssen. Denn via Internet kann für die Vorführung von allen Orten aus Platz genommen werden. Dabei stellt die App für Flickr allen Teilnehmern einen Link bereit, der einmalig für 24 Stunden zur Verfügung steht.

Eine Diashow für jeden und von überall

Verteilt werden kann die URL per E-Mail, SMS oder über verschiedene soziale Netzwerke.  Dazu muss der Zuschauer am „anderen Ende der Leitung“ nicht zwangsläufig die Android-App nutzen. Die Flickr Photo Session funktioniert auch am PC oder einem Apple-iPhone oder -iPad. Teilnehmer der Session können dann Markierungen oder Kurzmitteilungen für die einzelnen Fotos hinterlassen. Aber auch dem Fotografen selbst werden eine Reihe sinnvoller Features bereitgestellt: Mit der App hat der Anwender Zugriff auf alle eigenen Bilder, kann neue Fotos hochladen, diese ebenfalls mit Geotagging versehen. Außerdem sind Twitter, Facebook und das Microblogging-System Tumblr vernetzt, so dass der Upload in diese sozialen Netzwerke gelingt.