yuilop punkte Yuilop App: Telefonieren und Simsen for free im Punktesystem

Ende Oktober bis Anfang November haben die Betreiber von Yuilop einen Neustart gewagt. Weil der alte Provider für die Nummern Insolvenz beantragt hat und daraufhin die Dienste nicht mehr gut funktionierten, hat das Unternehmen die Initative ergriffen und ist mit seinen Diensten zu EPlus gewechselt. Seitdem gibt es neue Nummern für die Nutzer des Dienstes und in der neuen Version der App auch neue Funktionen. Diese können sich sehen lassen. So wird Yuilop nicht nur zur Konkurrenz für andere Messengeranbieter wie Whatsapp und Co. sondern auch zum eigenen Mobilfunkanbieter. Mit Hilfe der neuen Yuilop-Nummer soll jetzt der komplette Mobilfunkvertrag überflüssig werden.

Punkte müssen gesammelt werden

 Yuilop App: Telefonieren und Simsen for free im PunktesystemDas Prinzip hinter Yuilop ist einfach: Statt pro SMS oder pro Minute einen Centbetrag an den Anbieter zu entrichten funktioniert das System mit Punkten. Das Aufladen der Punkte funktioniert ebenfalls ohne Geld. So werden pro eingehender SMS auf der Yuilop Nummer drei Punkte gutgeschrieben. Neu dank des Providerwechsels besteht jetzt auch die Möglichkeit, für jeden eingehenden Anruf Punkte zu kassieren. Wenn also von den Freunden oder der Familie jemand anruft, so besteht die Möglichkeit, gleich ein paar Punkte dabei einzusacken. Ansonsten hat Yuilop noch einige Partnerangebote sowie Gutscheine im Angebot, bei deren Nutzung ebenfalls ein Punktbetrag gutgeschrieben wird. Durch den Providerwechsel für die Kommunikationsdienste verspricht Yuilop zudem jetzt, dass die Kommunikation über den Dienst zuverlässiger funktionieren soll. Das heißt SMS die versendet werden kommen auch meistens an. In der Praxistest kamen alle versandten SMS an. Das hinterließ insgesamt einen positiven Eindruck. Auch die Telefonie funktionierte in einem ausreichen schnellen Netz ab UMTS zuverlässig und ermöglichte, dass Freunde angerufen werden konnten und auch Anrufe empfangen werden konnten. Am zuverlässigsten funktionierte die Verbindung natürlich in einem drahtlosen WLAN Netzwerk, welches eine ausreichend schnelle DSL Verbindung dahinter hatte.

Yuilop bringt Messengerfähigkeiten mit

 Yuilop App: Telefonieren und Simsen for free im PunktesystemMit dem Providerwechsel aktualisierte das Team hinter Yuilop auch die Android App, die jetzt noch ein paar Funktionen mehr mitbringt. Zum einen wurde die Stabilität bei Anrufen verbessert, zum anderen die Messengerfähigkeiten erweitert. Während sich das Versenden von Multimediadateien in den letzten Versionen auf Bilder und den eigenen Standort beschränkte, so können jetzt aufgezeichnete Sprachnachrichten und Videos verschickt werden. Interessant ist zudem, dass die Nachrichten und Anrufe unter Yuilop-Nutzern auch Punkte bringen. Für jede empfangene Nachricht und jeden Anruf werden pro Minute Punkte gut geschrieben. Die Kommunikation zu einem Freund via Anruf und Nachricht ist, wenn er bei Yuilop ist, ohne Punkteverlust möglich. Freunde zu Yuilop einzuladen lohnt sich nur nur wegen der dadurch zu gewinnenden Punkte, sondern auch wegen der besseren Telefonqualität. Die Yuilop-Macher versprechen, dass bei Gesprächen zwischen Nutzern des Dienstes die Sprachqualität HD Voice entspricht. Das ist natürlich nur bei einer entsprechend schnellen Datenverbindung möglich. Zudem muss auch in den jeweiligen Smartphones ein passendes Mikrofon enthalten sein.

Die Zukunft: Gruppenchats und Windows Phone Version

Yuilop ist ein sehr empfehlenswerter Dienst, der die Kommunikation in alle deutschen Netze, sowie in viele Netze im Ausland kostenlos macht, vorausgesetzt es sind genug Punkte auf dem eigenen Konto. Ein Ersatz für den Mobilfunkprovider ist die App dann, wenn genügend Freunde ebenfalls den Dienst nutzen oder sich aber damit anfreunden können, die zusätzliche Nummer anzurufen oder SMS zu schreiben. Das klappt in der Regel ganz gut, sofern am Anfang natürlich kommuniziert wird, wer hinter der Nummer steckt. Es empfiehlt sich deswegen diese Nummer gleich als eigene neue Handynummer anzugeben. Wenn das stimmt, so sparen Nutzer mit Hilfe der App bares Geld. Das einzige was dafür vorhanden sein muss ist ausreichendes mobiles Datenvolumen. Dieses ist aber bereits für rund 10 Euro in ausreichender Menge für die Nutzung der App verfügbar. Noch in diesem Monat soll App in einer neuen Android Version erscheinen, welche dann auch ein Gruppenchat-Feature enthält. Außerdem ist auch Windows Phone Version geplant, die in diesem Monat erscheinen soll.

Jetzt die Yuilop-App downloaden!